Loading...
Trolley Kauf leicht gemacht: Ihr Ratgeber mit den besten Tipps2018-02-23T11:47:35+00:00

Wenn Sie verreisen, heißt es zunächst einmal: Koffer packen. Damit Sie nicht schwer tragen müssen, finden Sie inzwischen eine große Auswahl an praktischen Koffern und Taschen mit Rollen. Trolleys gehören zweifellos zu den nützlichsten Erfindungen der letzten Jahre, die das Reisen noch angenehmer machen. Erfahren Sie alles, was Sie über die praktischen Reisekoffer auf Rädern wissen müssen und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Lieber leicht gezogen als schwer geschleppt

Ob zum Schwimmen ans Meer oder zum Wandern in den Bergen: Vor der ersehnten Erholung muss zuerst das Reisegepäck gepackt und transportiert werden. Dafür braucht es in der Regel einen Koffer, und der kann ganz schön schnell ganz schön voll und damit ganz schön schwer werden. Wenn es ein traditionelles Modell ist, das von Hand getragen werden muss, kommen viele Menschen schnell ins Schwitzen – und das Reisevergnügen wird zum Reisestress. Das gilt natürlich nicht nur für Urlaubsfahrten, sondern auch für Geschäftsreisen.

Wie gut, dass schlaue Köpfe den Trolley erfunden haben, den Reisekoffer auf Rädern, der längst die herkömmlichen Reisetaschen und Tragetaschen abgelöst hat und aus keinem Flugzeug mehr wegzudenken ist.

Der Trolley wird einfach an einem Bügel gezogen und rollt leichtgängig hinter seinem Besitzer her – bequemer geht es kaum!

Übrigens: Streng genommen kann jedes Transportmittel, das sich auf Rollen oder Rädern bewegt und von Hand gezogen wird, als Trolley bezeichnet werden. Wir beschränken uns hier aber auf den typischen und weitverbreiteten Rollkoffer.

Koffer mit Rollen: eine amerikanische Erfolgsgeschichte

Am Anfang gab es nur ein Einzelstück: Als der Amerikaner Robert Plath, als Pilot bei der Northwest Airlines angestellt, sich zum wiederholten Mal über das lästige Tragen seines schweren Koffers geärgert hatte, schritt er zur Tat und montierte zwei kleine Räder unter seinen Koffer. Fortan schleppte er nicht, sondern zog seinen Koffer durchs Flughafen-Terminal – und zog damit gleichzeitig jede Menge neugierige Blicke auf sich und seine Erfindung. Binnen weniger Jahre wurde Plath durch den Verkauf der Rollkoffer zum Koffermillionär – dabei war er beileibe nicht der erste Erfinder, denn Rollkoffer gab es bereits im ausgehenden 19. Jahrhundert. Die ersten Modelle hatten allerdings mit den damals schwierigen Bodenverhältnissen zu kämpfen, und auch spätere Varianten, wie sie zum Beispiel in den 1970er-Jahren Bernard Sadow entwickelt hatte, konnten es als sperriges Gerät auf vier Rädern nicht mit dem cleveren Design von Robert Plath aufnehmen, der durch die Beschränkung auf zwei Räder und den ausziehbaren Teleskopgriff eine unvergleichliche Beweglichkeit erzielt hatte. Den heute gängigen Namen Trolley haben übrigens weder Plath noch Sadow erfunden: Diesen benutzte schon viele Jahre früher der französische Kofferhersteller Delsey für seine Koffer auf Rädern. Heute ist der ursprüngliche Eigenname zum Synonym für die Sache geworden.

Diese unterschiedlichen Trolley-Typen gibt es

Klar, Räder und Griff haben sie alle – doch darüber hinaus gibt es noch einige Unterschiede zwischen den verschiedenen Trolley-Typen, die Sie im Handel erwerben können. Eine grobe Übersicht finden Sie hier – mitunter sind die Grenzen fließend und natürlich eignet sich ein schmaler Air Trolley nicht nur für den Einsatz als Boardcase im Flugzeug, sondern ist eher eine praktische Reisetasche für lange Bus- oder Bahnfahrten.

Das Original: Standardmodell mit zwei Rädern

Trolleys mit zwei Rädern gibt es in zwei Grundvarianten: Einmal mit Rollen an der Längsseite, einmal mit Rollen an der Schmalseite. In letzterem Fall benötigt der Koffer besonders wenig Platz und eignet sich damit hervorragend als Kabinentrolley, den Sie als Bordgepäck jederzeit mitführen und auch auf engen Gängen problemlos fortbewegen können. Allerdings müssen Sie bei Rollen an der Längsseite ein wenig auf das Gleichgewicht achten, weil der Koffer bei allzu rascher Fahrt auch einmal zur Seite kippen kann. Dennoch sind die zweirädrigen Modelle aufgrund ihrer stabilen Räder gut geeignet für den Outdoor Einsatz, wo die Multiwheel Trolleys steckenbleiben können. Die zweirädrigen Geländeflitzer sind also ideal für Ihren Golf- oder Angelausflug als rollende Sporttasche geeignet!

Zwei Rollen sind Ihnen nicht genug? Trolleys mit vier Rädern

Inzwischen gibt es auch wieder Modelle mit vier Rädern zu kaufen. Diese haben den Vorteil, dass sie sowohl mit der Längs- als auch mit der Schmalseite voran gezogen werden können. Außerdem lassen sich solche Multiwheel Modelle bequem mit dem Fuß anschieben. Gerade beim Warten in einer Schlange wie beim Check-in ist diese Eigenschaft sehr nützlich – schließlich müssen Sie diesen Trolley-Typ nicht anheben und kippen, um ihn fortzubewegen. Die besonders hohe Flexibilität der um 360 Grad drehbaren Multiwheel Rollen hat allerdings einen Preis: Aufgrund der geminderten Stabilität sollten Sie diesen Trolley-Typ vorwiegend in sicheren Innenräumen einsetzen. Manche Hersteller, wie zum Beispiel Rimowa mit ihrer Serie Topas, gehen sogar so weit, nur noch Reisekoffer mit vier Rädern anzubieten.

Diese beiden vorgestellten Grundtypen gibt es in verschiedensten Ausführungen mit eigenen Schwerpunkten:

  • Trolleys für Kinder

Die Modelle für Kinder sind natürlich vor allem kleiner, leichter – und bunter. Es gibt sie nicht nur mit kinderfreundlicher Handhabung, sondern auch in peppigem Design, in passenden Farben, mit ansprechenden Mustern, für Jungen und für Mädchen.

  • Hartschalenkoffer

Ihn erschüttert nichts: Ein Hartschalenkoffer wurde in der Regel aus Polycarbonat und Aluminium gefertigt und ist genau das, was sein Name sagt: hart. Das bedeutet besonderen Schutz für Ihr Gepäck, die große Robustheit schlägt sich allerdings auch in einem deutlich höheren Gewicht und damit einer etwas schwierigeren Handhabung nieder.

  • Weichgepäck

Ein weiches Case bietet Ihnen viel Flexibilität und dementsprechend eine leichte Handhabung. Aber Vorsicht: Für allzu empfindliches Gepäck ist diese Variante nicht geeignet, denn es kann durchaus zu Drucksituationen kommen. Dafür lässt sich Weichgepäck beinahe überall gut verstauen. Die günstigen Varianten bestehen aus Nylon oder Polyester, im Hochpreissegment kommt auch Leder zum Einsatz.

  • Hybrid-Trolley

Harte Schale, weicher Kern: So könnte man einen Hybrid-Trolley beschreiben, der das Beste von Weich- und Hartgepäck vereint und aus einem Gemisch aus hartem und weichem Material besteht. Ein fester Rahmen sorgt für Stabilität, während das eigentliche Case aus weichem Stoff gefertigt ist. Das Ergebnis ist eine sehr nützliche Mischung aus Festigkeit und Flexibilität. Er passt fast überall hinein, behält aber trotzdem seine Form.

  • Cabin-Trolley

Fluggesellschaften wie Lufthansa oder Ryanair müssen für jedes Kilo Gepäck Geld bezahlen. Deshalb gibt es klare Regularien, die von der IATA (International Air Transport Association) aufgestellt werden und die Größe von Bordgepäck begrenzen. Ein zum Boardcase bestimmter Air Trolley oder Kabinentrolley ist eigens auf diese Begrenzungen ausgelegt.

Die wichtigsten Trolley-Hersteller

Nachdem sich die praktischen Rollkoffer als Standard etabliert haben, gibt es auf dem Markt eine Vielzahl verschiedener Hersteller und Produkte. Die folgenden Namen haben sich besonders bewährt:

Delsey

Ein traditionsreiches Unternehmen, auf das der heute gängige Name Trolley für die Reisekoffer auf Rädern zurückgeht. Als zweitgrößter Hersteller von Koffern und Reisetaschen besitzt die französische Firma heute Zweigstellen in rund 100 Ländern.

Angebot
DELSEY PARIS SEGUR Valise, 70 cm, 92 litres, Gris
  • DELSEY, die Kultmarke aus Frankreich, entwickelt für seine weltweiten Kunden seit über 70 Jahren Reisegepäck, das Qualität und außergewöhnliches Design miteinander verbindet.
  • Der innovative Koffer "SEGUR" punktet durch clevere Funktionen. Ist das Innenfutter verschmutz, können Sie es einfach per Reißverschluss heraustrennen und bei 30° waschen. Schon duftet der Koffer wie neu! Darüber hinaus hat der Koffer einen Sicherheitsreißverschluss (ZIP SECURI TEC), der 41x stärker ist als ein herkömmlicher Reißverschluss! Wer also einen strapazierfähigen, robusten und sicheren Koffer sucht, ist hier genau richtig.
  • Außenausstattung: Die Hartschale besteht aus stoßfestem und leichtem Polycarbonat. Die leichtgängigen und leisen, um 360° drehbaren Rollen ermöglichen ein komfortables Handling. Der stabile Teleskopauszug aus Aluminium mit Kunststoffhandgriff ist verstellbar und arretierbar. Der Koffer verfügt über ein flaches TSA-Zahlenschloss (ein TSA-Schloss ist Pflicht bei der Einreise in die USA). ZIP SECURI TECH Sicherheitsreißverschluss. Tragegriff seitlich und oben.
  • Innenausstattung: Eine echte Innovation mit praktischem Nutzen: ein herausnehmbares und bei 30° waschbares Innenfutter! In der Innentasche mit Reißverschluss können Sie kleinere Utensilien verstauen. Die verstellbaren Kreuz-Spanngurte halten Ihre Wäsche am Platz. Eine Gepäcktrennung zwischen Oberschale und Unterschale erfolgt durch ein Trennnetz mit Reißverschluss.
  • Das eigenständige Design und die coolen Farben erleichtern die Identifizierung auf dem Laufband.

Vaude

Vaude ist ein deutsches Familienunternehmen, dessen Kernkompetenz die Produktion hochwertiger Bergsportausrüstung ist. Sporttaschen mit Rollen, die sich gerade auch für den Outdoor Einsatz eignen, sind deshalb aus dem Portfolio von Vaude nicht wegzudenken.

Angebot
VAUDE Reisegepaeck Tobago, 90 Liter, schwarz, 11579
  • Riese auf Samt-Pfoten: Tobago ist ein richtig großer Trolley, der sich aber unglaublich leise fortbewegen lässt
  • Hilft bei Fernweh und bei Heimweh gleichermaßen: Tobago lässt sich praktisch packen und begleitet Sie mit seinen leichtläufigen Rollen schnell zum Ziel
  • RV-Fach auf Vorderseite; Netzinnentasche; Oberer und seitlicher Tragegriff; Verstärkter Boden
  • Ausziehbarer Griff
  • Zum Aufklappen in der Mitte (mit Zwischenboden)

Eminent

Mit Macht drängt der taiwanesische Hersteller Eminent auf den europäischen Markt. Mit seiner Marke Premium überzeugt er mehr und mehr Käufer, die im Angebot von Eminent Modelle in nahezu allen denkbaren Ausführungen finden. Eminent Premium Luggage ist inzwischen in fast jedem Shop-Sortiment vorhanden.

Angebot
Eminent air-on Medium Koffer (Carbon)
  • .Aus neuen Makrolon Polycarbonat:
  • .Extrem bruchfest
  • .TSA Zahlenschloss
  • .Vollständig ausgekleidete Innenseite Fach mit elastisch
  • .arretierbar, Trolley Griff.4 drehbare Rollen für maximale Wendigkeit

Titan

Mit einer über 30-jährigen Geschichte kann auch Titan bereits als Traditionsmarke bezeichnet werden. Hochfunktionale Reise- und Tragetaschen aller Art gehören zu dem gefragten Angebot aus Deutschland, das außerdem auch mit elegantem Design überzeugen kann.

Angebot
"POWER PACK" von TITAN: Business-Wheeler, Rucksäcke, Laptop- und Schultertaschen im Business-Look
  • Polyester in hochwertigem Two-Tone Melange Material; Applikationen aus Kunstleder
  • Praktische Aufsteckfunktion für leichten Transport; bequemer abnehmbarer Schultergurt
  • Vortasche mit Organizerfunktion inkl. Schlüsselclip
  • Gepolstertes Laptopfach (bis 15,6 Zoll) und Tabletfach
  • Integrierte Dehnfalte zur Erweiterung des Packvolumens

Weitere bekannte Namen:

  • Samsonite
  • Arena
  • Reisenthel
  • North Face
  • Travelite
  • Rimowa (steht hinter der Marke Topas)

Allgemeine Tipps und Hintergrundinformationen

Das ideale Material für einen Trolley gibt es nicht, die Wahl ist vielmehr abhängig von dem gewünschten Verwendungszweck. Sehr verbreitet sind Koffer aus ABS bzw. ABS-Polycarbonat. Koffer aus diesem Material sind robust, kratzfest und halten Einiges aus – ideal für lange Reisen! Eines der am weitesten verbreiteten Materialien ist nach wie vor Polycarbonat, das allerdings in der Herstellung sehr teuer ist und deshalb oftmals mit anderen Kunststoffen kombiniert wird, zum Beispiel mit ABS. Kaum noch zu finden sind Koffer aus Aluminium, das sehr schwer ist – für den sicheren Transport von Laptops und Notebooks stehen Tragetaschen aus Aluminium aber nach wie vor hoch im Kurs.

Was ist beim Kauf eines Trolleys zu beachten?

Die Auswahl bei den rollenden Koffern ist inzwischen fast unendlich und es gibt kaum ein Design, das es nicht gibt: bunt, rosa, schwarz, türkis, orange, mit Punkten, mit Linien, blau, silber, beige – Sie haben also die freie Wahl! Dabei ist aber immer zu bedenken, dass es letztlich auf die Qualität des Materials und der Verarbeitung ankommt und nicht auf die äußere Gestalt der Hülle.

Während Sie bei Farbe und Gestalt ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack gehen können, gibt es in Sachen Größe und Gewicht ein paar Vorschriften zu beachten. Wir haben bereits erwähnt, dass die IATA klare Vorgaben in Bezug auf diese Daten macht, und in der Regel haben Fluggesellschaften wie Lufthansa oder Ryanair hier auch keinen Spielraum. Damit Sie entspannt durch den Check-in gelangen, sollten Sie also unbedingt auf die richtigen Maße achten! Nach der kürzlich erfolgten Verschärfung darf Kabinengepäck lediglich noch einen Umfang von 55 x 35 x 20 cm betragen – alles, was diese Grenze überschreitet, muss in den Flugzeugbauch.

Das gilt natürlich nur, wenn Sie tatsächlich einen Koffer für Flugreisen suchen. Möchten Sie einen bequemen Ersatz für Ihre Sporttasche oder eine sichere Lösung zur Beförderung von Laptop bzw. Notebook, müssen Sie auf die Vorschriften der IATA keine Rücksicht nehmen. Somit zählen nur Ihre persönlichen Präferenzen: Im Falle von wertvollem Transportgut wie Laptops, Notebooks oder teurem Sportgerät, kann sich die Anschaffung eines Koffers mit Zahlenschloss lohnen. In diesem Zusammenhang ist auch wichtig, ob der Koffer resistent gegen Feuchtigkeit ist oder nicht.

Beliebte Trolleys

Angebot
Samsonite S'Cure - Spinner L Koffer, 75 cm, 102 L, schwarz (black)
  • S'Cure Spinner 75: 52 x 31 x 75 cm - 102 L - 4,60 kg
  • Made in Europe
  • Dreipunkt-Verschluss für mehr Sicherheit. Die Dichtung minimiert das Eindringen von Feuchtigkeit
  • Leichtgängige Doppelrollen und Doppelgestänge für den Ziehgriff
  • Innen: niedrig positionierte Kreuzspanngurte, Raumteiler mit Reißverschluss und große Seitentasche

Samsonite S’Cure Spinner

Der robuste Koffer läuft auf Doppelrollen und besitzt einen Ziehgriff mit Doppelgestänge. Eine sichere Dichtung schützt weitgehend vor dem Eindringen von Feuchtigkeit. Eine sehr stabile und beständige Lösung zu einem fairen Preis.

Hauptstadtkoffer Spree 3er-Set

Ein ganzes Set aus drei unterschiedlich großen Trolleys zum Vorzugspreis. Je ein Stück aus dem Set eignet sich entweder als Bordgepäck (55 x 36 x 21 cm), als mittelgroßer Rollkoffer (65 x 41 x 26 cm) oder als stabiler Hartschalenkoffer (75 x 50 x 30 cm). Genug Platz für jeden Bedarf!

Angebot
HAUPTSTADTKOFFER - Spree - 3er Koffer-Set Trolley-Set Rollkoffer Reisekoffer Erweiterbar, TSA, 4 Rollen, (S, M & L), Dunkelblau
  • Komfortables Set in 3 Größen: Ein passender Koffer für jede Gelegenheit. Mit dem Handgepäck (55 x 36 x 21 cm) lässt es sich entspannt fliegen - für fast jede Airline ein passender Begleiter. Der mittelgroße Reisekoffer (65 x 41 x 26 cm) sowie der große Hartschalen-Trolley (75 x 50 x 30 cm) bietet großzügig Platz für Kurztrips und ausgedehnte Weltreisen.
  • Leichtgängig und bequem: Die vier gummierten Spinner-Leichtlaufrollen (360° drehbar) sind besonders leise und wendig - mühelos lässt sich der Trolley manövrieren. Die vollversenkbare Teleskopstange ist verschiedenstufig arretierbar, so lässt sich der Koffer bei geringem Kraftaufwand schieben oder ziehen.
  • Ein widerstandsfähiger Reise-Gefährte: Die matte Hartschale aus ABS verleiht dem Trolley sein edles Finish. Sie ist besonders stabil und widerstandsfähig. Dank der stoßabfedernden Schutzkappen bewahrt der Koffer selbst bei unsanftem Umgang - beispielsweise der Gepäckabfertigung - seine Form.
  • Mehr Sicherheit auf unbekannten Wegen: Das TSA-Zahlenschloss ist ausgesprochen wichtig für Reisen in die USA: Da es mit einem speziellen Schlüssel vom Flughafen-Sicherheitspersonal geöffnet und verschlossen werden kann, werden Beschädigungen des Koffers durch gewaltsames Öffnen verhindert. Selbstverständlich können die Zipper des Reißverschlusses abgeschlossen werden und schützen den Kofferinhalt vor Zugriffen durch Unbefugte.
  • Mehr Platz durch zusätzliches Volumen: Extra Raum für Souvenirs dank der großzügigen Volumenerweiterung (ca. 15%) durch Öffnen eines zusätzlichen Reißverschlusses.
Angebot
Travelite ORLANDO Koffer, Koffer 2-Rad S (53 cm), Schwarz
  • Rollen nach Gusto: Orlando gibt es mit 2 oder 4 kugelgelagerten, kantengeschützten Leichtlaufrollen - einfach und leicht losrollen
  • Einfaches Ziehen: Durch das optimal geschützte und arretierbare Leichtmetall -Teleskopgestänge zieht sich der Orlando quasi von alleine
  • Finger weg: Dank seines Sicherheitsschlosses ist der Orlando abschließbar und somit sicher
  • Gut organisiert: Orlando überzeugt von innen mit elastischen Packgurten sowie einem innenliegenden Wäschefach und von außen mit 2 Fronttaschen für den einfachen Zugriff

Travelite Koffer Orlando

Eine preisgünstige und dabei sehr praxistaugliche Lösung, die mit zwei kugelgelagerten und kantengeschützten Leichtlaufrollen aufwarten kann, einen arretierbaren Teleskopgriff besitzt und außerdem abschließbar ist – Schlüssel und Schloss liegen bei.

Letzte Aktualisierung am 18.08.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API